News 2018

Positive Bilanz: Telemedizin-Projekt „TELnet@NRW“ verzeichnet Erfolge

Januar, 2018

Quelle: wdr.de – Per Videokonferenz können Klinikärzte eine schnelle Diagnose aufstellen und eine Zweitmeinung einholen. Besonders in der Intensivmedizin kann so kritisch erkrankten Patienten bestmöglich geholfen werden. Das durch Mittel des Innovationsfonds geförderte Projekt „TELnet@NRW“ verfolgt das Ziel, in den Modellregionen Aachen und Münster bzw. Münsterland ein sektorenübergreifendes telemedizinisches Netzwerk aufzubauen. Nun zog Konsortialpartner UK Münster (UKM) in einem Videobeitrag beim WDR eine erste positive Bilanz.

 

Noch zwei Jahre lang testet das UK Münster gemeinsam mit der (Uniklinik RWTH Aachen), bei der DGTelemed-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA, Direktor an der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care ist, inwieweit ein telemedizinisches Netzwerk in den überlebenswichtigen Bereichen Infektiologie und Intensivmedizin Haus-, Krankenhaus- und Fachärzte miteinander verbinden kann, um eine bessere Patientenversorgung zu erreichen. In diesem Zeitraum werden Intensivpatienten von acht Krankenhäusern im Münsterland und neun Krankenhäusern im Raum Aachen von Experten der jeweiligen Unikliniken per Online-Visite begleitet. Seit dem 30. August 2017 befindet sich das Projekt in der Interventionsphase. TELnet@NRW ist außerdem Teil des Netzwerks Innovationsfondsprojekte der DGTelemed.

 

Den WDR-Videobeitrag können Sie sich hier anschauen.

 

Am 7. März 2018 findet in Münster der 1. TELnet@NRW-Kongress unter dem Motto „Gemeinsam handeln. Kompetent behandeln.“ statt. Namhafte Expertinnen und Experten aus Politik, Forschung, Verbänden und Praxis werden sowohl über die Wirkung des Innovationsfonds berichten als auch über Chancen und Risiken diskutieren. Über Erfahrungsberichte aus Kooperationskrankenhäusern und -praxen erhalten Sie aus erster Hand einen Überblick über den aktuellen Stand des Projektes.

 

Hier können Sie sich für den Kongress anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.