Telemedizinpreis - Preisträger 2017

Preisvergabe Telemedizinspreis 2017

Verleihung des Telemedizinpreises der DGTelemed. V.l.n.r.: Günter van Aalst, stellv. Vorstandsvorsitzender der DGTelemed, Marcus Kremers, MedEcon Telemedizin GmbH (Projekt: Westdeutscher Teleradiologieverbund), Dr. med. Peter Tonn, Neuropsychiatrisches Zentrum Hamburg Altona (Projekt: psychOnline Care - Gewinner des Preises), Dr. med. Hans-Jürgen Beckmann, La-Well Systems GmbH (Projekt: Elektronische Visite aus Bünde) und Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA

 

Traditionell fand am gestrigen Abend die Ehrung der Preisträger um den Telemedizinpreis 2017 im Rahmen des 8. Nationalen Fachkongresses Telemedizin im Berliner Ellington Hotel statt. Die Jury gab den Preis dieses Jahr an das Projekt psychOnline Care des Neuropsychiatrischen Zentrums Hamburg-Altona.

 

psychOnline Care ist ein telemedizinisches Angebot für Menschen mit psychischen Beschwerden und Beeinträchtigungen. Neben frei verfügbaren Anleitungen und Hilfen finden Betroffene auch Hilfe und Unterstützung durch buchbare Online-Module, live-Video-Kontakte zu Therapeuten und Coaches und moderierte Chats. Hierzu ist eine Verordnung von einem Arzt oder Psychologen erforderlich.

 

Angehörige und Freunde von Menschen mit psychischen Störungen und Beeinträchtigungen können online Rat, Hilfe und Unterstützung in Anspruch nehmen.

 

Weitere Informationen zum Preisträger-Projekt finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über die Preisträger-Projekte.
Preisträger
2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007