Veranstaltungen: 1. Telemedizin-Fachtagung Bayern 2011

Hier finden Sie Informationen zu den Veranstaltungen, die in den letzten Jahren stattgefunden haben. Auf den einzelnen Veranstaltungsseiten können Sie Vorträge, Präsentationen und Programme herunterladen.

 

DGTelemed Veranstaltungen

  Rückblick

1. Telemedizin-Fachtagung Bayern


11. Mai 2011


Thema

Telemedizin auf dem Weg in die Regelversorgung?


Tagungsort

Kreisklinik Ebersberg g. GmbH
Konferenzraum
Pfarrer-Guggetzer-Straße 2
85560 Ebersberg


Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V.
Landesverband Bayern

DGTelemed e.V.

www.dgtelemed.de

In Kooperation mit Kreisklinik Ebersberg GmbH

www.kreisklinik-ebersberg.de


Ziel

Das Gesundheitssytem in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Ziel ist eine deutliche Einsparung der Kosten bei gleichzeitiger Verbesserung der Qualität in der medizinischen Versorgung. Die Telemedizin wird bei der Bewältigung dieser anstehenden Aufgaben eine Schlüsselrolle spielen. Die 1. Telemedizin-Fachtagung Bayern 2011 will die Diskussion fortführen und insbesondere Chancen, Möglichkeiten und Perspektiven für eine Regelversorgung aufzeigen. Experten der Telemedizin werden sowohl Beispiele für telemedizinische Anwendungen in Bayern präsentieren, Perspektiven aufzeigen, Erwartungen der deutschen Ärzteschaft formulieren als auch Telemedizi


Resonanz

...vielen Dank für die ausgezeichnete Tagung gestern!
Dr. Gordian Hubert, Facharzt für Neurologie
......Gratulation und großes Kompliment für die gestrige Veranstaltung, die m. E. ein Volltreffer war.
Dr. Hans Gnahn, Neurologe
...ich darf an dieser Stelle nochmals die Gelegenheit nutzen und mich für Ihre freundliche Einladung und die äußerst gelungene Veranstaltung in der letzten Woche in Ebersberg bedanken.
Dr. iur. Christian Rybak, Rechtsanwalt
...Für Ihre Einladung darf ich mich nochmals bedanken. Ich denke, es war eine fruchtbare Veranstaltung!
Wolfgang Nopper, AOK Bayern - Die Gesundheitskasse
...war ja ein netter Abend gestern mit vielen Anregungen :-) Ich hoffe, wir können publizistisch auch etwas bewegen in Richtung Telemedizin!
Sibylle Reiter, pn-Verlag