News 2006

Fachtagung "Krankenhausprivatisierung: Risiko oder Perspektive", 12.10.2006, Landesvertretung Saarland, Berlin

September, 2006

"Niedersachsens Landeskrankenhäuser werden privatisiert. Insgesamt acht Kliniken sollen Anfang Mai in einem europaweiten Bieterverfahren ausgeschrieben werden, sagte die Gesundheitsministerin ......." Solche und ähnliche Meldungen über geplante und realisierte Verkäufe kann man fast täglich nicht nur in der Fachpresse lesen. Aber trotz intensiver Sanierungsanstrengungen und einer deutlich verbesserten Wettbewerbsfähigkeit werden viele Krankenhäuser nicht in ihren bisherigen Strukturen wegen zu hoher Kostenbelastungen überleben können. Dies betrifft nach neuesten Berechnungen von McKinsey etwa ein Drittel der Kliniken. Ist hier die Perspektive einer Privatisierung das geeignete Instrument der Wahl oder überwiegen eher die Risiken?
Die Fachtagung "Krankenhausprivatisierung – Risiko oder Perspektive" wird sich eingehend mit diesen Themen beschäftigen. Das Grundsatzreferat von Prof. Salfeld, McKinsey, wird die Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes aufzeigen, unter denen Privatisierung erst möglich wird. Verschiedene Krankenhausträger und -betreiber werden dann ihre aktuellen Strategien und Lösungen ausführlich vortragen, rechtliche Konsequenzen werden erläutert. Am Ende der Tagung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lösungen und die daraus sich ergebenden Konsequenzen mit den Referenten zu diskutieren.
Erwartet werden Teilnehmer aus dem Management der privaten, kommunalen, gemeinnützigen und kirchlichen Krankenhäuser, der Banken und Finanzierungsgesellschaften, Finanzdienstleister, Kapitalbeteiligungsgesellschaften, Unternehmen des Health-Care-Bereichs sowie Vertreter aus der Wirtschaft, den Verbänden und der Politik.
Weitere Informationen und Anmeldung: www.rrc-congress.de, Veranstaltungskalender, Veranstaltungsinformationen als Adobe Acrobat PDF-Dokument