News 2006

Telemedizinworkshop Berlin-Moskau

November, 2006

Vom 19. bis 20. März feiert die neue Kongressmesse "TeleHealth" in Hannover Premiere. Im Convention Center auf dem Messegelände dreht sich zwei Tage lang alles rund um Telemedizinische Anwendungen und Technologien. Das Ausstellungsprogramm umfasst die Bereiche Telemedizinische Systeme, Medizintechnik, Telekommunikation/ Telematik/IT, Gesundheitssystem und Dienstleistungen. Die europaweit erste Veranstaltung, die sich ausschließlich dem Thema Telemedizin widmet, ergänzt als eigenständige Kongressmesse die Angebote des CeBIT-Ausstellungsbereiches "eHealth" im Public Sector Parc. Die Schwerpunkte der "TeleHealth" liegen auf den Themen chronische Krankheiten, häusliche Pflege und Gesundheitsvorsorge. Alles Bereiche, in denen Experten die Telemedizin als ein zentrales Service- und Informationsinstrument zur Steuerung und Optimierung von Kommunikationsprozessen zwischen Patient, Krankenhaus und Arzt sehen. Die DGTelemed unterstützt die Veranstaltung als ideeller Partner gemeinsam mit ETHEL European Health Telematics Health Assoziation, der Deutschen Stiftung für Chronisch Herzkranke, der Schweizerischen Gesellschaft für Telemedizin und dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. Mitglieder und Interessenten der DGTelemed sind aufgerufen, die Premierenveranstaltung als Aussteller oder Besucher zu nutzen. Der Vorstand der DGTelemed wird mit einem eigenen Ausstellungsstand vertreten sein.
Weitere Informationen: www.telehealth.de, Kontakt: Deutsche Messe Hannover, Frau Heidi Rolack, Tel. +49 51189-32106