News 2007

Telemedizin – Zukunft für die Medizin

02.11.2007, Berlin

Unter diesem Motto haben am 01. und 02.11.2007 in Berlin 114 Experten der Telemedizin aus allen Teilen Deutschlands, aus Österreich, der Schweiz, Schweden und den USA über Möglichkeiten zur Verbesserung der Patientenversorgung durch Anwendung moderner Informations- und Kommunikations-Technologien diskutiert und aktuelle Anwendungen im nationalen und internationalen Rahmen präsentiert. Der Kongress wollte länderübergreifend Initiativen, Aktivitäten und medizinisches sowie medizin-technisches Know-how und Engagement aufgreifen und bündeln, um dem zukunftsorientierten und –trächtigen Thema Telemedizin eine Plattform für internationale Kommunikation zu verschaffen. Attraktive Fachthemen haben Telemedizin sowohl im internationalen Kontext dargestellt, auch wurden beispielgebende Projektinitiativen vorgestellt. Es konnten namhafte und kompetente Referenten aus Österreich, USA und Deutschland gewonnen werden. Der erste Tag hatte sich mit Telemedizin und speziellen Projektinitiativen aus drei Ländern beschäftigt und eine lebhafte Diskussion über kostendeckende Konzepte im internationalen Vergleich erlebt. Der zweite Kongresstag stand im Zeichen innovativer und erfolgreicher Telemedizinprojekte. Höhepunkt war die erstmalige Verleihung eines Innovationspreises Telemedizin. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis ging an die Projektgruppe der Zentren für Hämostaseologie in Münster, Frankfurt und Berlin.