News 2007

Internationale Kooperation

05.12.2007, Regensburg

Die Gesellschaften für Telemedizin haben am Rande einer Veranstaltung in Regensburg ihre Bereitschaft zur Kooperation besiegelt. Die Vorstandsvorsitzenden der Österreichischen, Schweizerischen und Deutschen Gesellschaft für Telemedizin haben einen Letter of Indent (LOI) unterzeichnet, mit dem die Bereitschaft zur länderübergreifenden Zusammenarbeit erklärt wird. Die Gesellschaften beabsichtigen, ihre Aktivitäten im Bereich Telemedizin und eHealth grenzüberschreitend verstärkt zu koordinieren und sich in verschiedenen Bereichen zu unterstützen. So soll der grenzüberschreitende Informations- und Erfahrungsaustausch im Bereich Telemedizin und eHealth verstärkt werden, künftig sollen gemeinsame Veranstaltungen gestaltet und organisiert werden, wobei vergünstigte Teilnahmegebühren für ordentliche Mitglieder der jeweiligen Gesellschaften vereinbart sind. Auch die Formulierung von Empfehlungen und Ausbildungsrichtlinien für telemedizinisch tätige Fachpersonen in Zusammenarbeit mit entsprechenden Fachgruppen wird ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit sein. In einem weiteren Treffen Anfang Februar in Österreich sollen die nächsten Schritte der Zusammenarbeit besprochen werden.
Weitere Informationen: Letter of Indent im PDF-Format