News

News 2012


News-Archiv
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006

Telemedizin - ein Thema auf dem 7. IT-Gipfel der Bundesregierung

Der 7. IT-Gipfel der Bundesregierung hat sich in Essen auch exponiert mit eHealth und Telemedizin befasst. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr sagte dazu: „Die Telemedizin kann helfen, die Patientenversorgung zu verbessern. Gute Anwendungen müssen auch flächendeckend zur Verfügung stehen. Mit der eHealth-Initiative haben wir eine Struktur geschaffen, die es allen Beteiligen ermöglicht, gemeinsam Hürden für die Nutzung der Telemedizin im Alltag abzubauen. Davon profitieren die Patienten in der Versorgung.“...
weiterlesen »


Deutsches Telemedizin-Portal freigeschaltet

14.11.2012, Düsseldorf. Auf der MEDICA 2012 wurde am 14.11.2012 in Düsseldorf das von Fraunhofer FOKUS realisierte „Deutsche Telemedizin-Portal" freigeschaltet. Das Internetportal wurde im Rahmen eines vom Bundesministerium für Gesundheit vergebenen Forschungs- und Entwicklungsvorhabens erarbeitet. Es macht Informationen zu telemedizinischen Lösungen, wie z. B. Zielgruppen, eingesetzten Behandlungskonzepten und beteiligten Institutionen, zugänglich und kann zukünftig für die Vorbereitung und Planung von Telemedizinprojekten genutzt werden...
weiterlesen »


Telemedizin und medizinische Leitlinien

Am 25. und 26.10.2012 fand im Berliner Ellington Hotel der 3. Nationale Fachkongress Telemedizin statt. Der Kongress beschäftigte sich erneut mit der Frage, ob telemedizinische Anwendungen reif für die Aufnahme in medizinische Leitlinien sind. Damit wurde der im Vorjahr begonnene Dialog mit Vertretern medizinischer Fachgesellschaften fortgesetzt...
weiterlesen »


5. Europäischer Kongress - ANTEL 2012

09.11.2012, Bordeaux. Am 09. November fand in Bordeaux/Frankreich der 5. Europäische Kongress von ANTEL (Association Nationale de Télémédicine) – der französischen Telemedizingesellschaft - statt. Der Jahreskongress wurde unterstützt vom Verband der niedergelassenen Ärzte Aquitaniens. Ca. 250 Teilnehmer waren nach Bordeaux gekommen. Ein interessantes, dicht gedrängtes Programm erwartete sie: Nach mehreren Grußworten eröffneten Dr. P. Simon, Präsident von ANTEL, und Prof. H. J. Brauns, Vorstandsvorsitzender der DGTelemed, den Kongress...
weiterlesen »


Preisgeld für Denkmal in Berlin

29.10.2012, Berlin. Anlässlich des 110. Jahrestages der Antrittsvorlesung von Professor Friedrich Kraus, Direktor der II. Medizinischen Klinik der Charité vom 1902 -1927, ehrte die Medizinische Fakultät einen der Wegbereiter der Funktionsdiagnostik in der Inneren Medizin.
Am 29. Oktober 2012 wurde die Wiederaufstellung des restaurierten Friedrich Kraus - Denkmals am alten Standort vor dem Gebäude der Medizinischen Kliniken am Campus Charité Mitte , Virchowweg 11, feierlich begangen...
weiterlesen »


Erfolgreicher Telemedizinkongress mit Teilnehmerrekord

29.10.2012, Berlin. Vor wenigen Tagen ist der 3. Nationale Fachkongress Telemedizin in Berlin überaus erfolgreich zu Ende gegangen. Veranstalter und Organisatoren freuen sich über die große Resonanz, die der Kongress bei Teilnehmern, Ausstellern und Sponsoren gefunden hat...
weiterlesen »


ZTG informiert über Landesinitiative eGesundheit.nrw

Die ZTG Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen GmbH ist, als Kompetenzzentrum für Gesundheitstelematik und Telemedizin in Bochum, seit Jahren mit der Koordination der Landesinitiative eGesundheit.nrw betraut und wird am 25. und 26.10.2012 zum 3. Nationalen Fachkongress auch über die Landesinitiative eGesundheit.nrw informieren...
weiterlesen »


ZTG unterstützt den 3. Nationalen Fachkongress Telemedizin

Die ZTG GmbH ist ein Kompetenzzentrum mit ausgeprägtem Wissensspektrum für Telematikanwendungen im Gesundheitswesen. Es zeichnet sich durch Unabhängigkeit und spezialisiertes Fachwissen aus. Ziel des Unternehmens ist es, moderne Informations- und Kommunikationstechnologien für das Gesundheitswesen zu entwickeln, einzuführen und zu verbreiten, um die Versorgungsqualität bei begrenzten Kosten zu verbessern...
weiterlesen »


3. Nationaler Fachkongress Telemedizin in Berlin

Der 3. Nationale Fachkongress Telemedizin (25. und 26.10.2012, Ellington Hotel Berlin) wird erstmals im Rahmen einer hochkarätigen Kongressveranstaltung unter dem Leitthema „Telemedizin 2012 - neue Perspektiven für Deutschland“ nationale E-Health Strategien diskutieren. Mit einem Blick über die Grenzen werden in die Expertendiskussion auch nationale e-Health Strategieüberlegungen aus Frankreich, Schweden und den USA einbezogen...
weiterlesen »


Telemedizin als EBM-Leistung

05.07.2012, Berlin. Mit dem neuen GKV-Versorgungsstrukturgesetz, welches am 01.01.2012 in Kraft getreten ist, sollen jetzt Weichenstellungen in Versorgungsstrukturen erfolgen, damit das Gesundheitswesen in Deutschland auch in Zukunft allen Menschen eine hochwertige, bedarfsgerechte, wohnortnahe medizinische Versorgung gewährleistet werden kann. Das Ziel einer flächendeckenden, wohnortnahen medizinischen Versorgung soll u. a. auch durch den Ausbau der Telemedizin erreicht werden...
weiterlesen »


Telemedizinprojekt der IKK Südwest

13.06.2012, Saarbrücken, Berlin. Die IKK Südwest geht neue Wege bei der Versorgung ihrer Versicherten. Im April 2012 ist das Telemedizin-Projekt „IKK Herzstark“ für Patienten, die an chronischer Herzinsuffizienz leiden, gestartet. Herzinsuffizienz ist eine der häufigsten internistischen Erkrankungen. In Deutschland leiden mehr als drei Millionen Menschen darunter. Mit dem Projekt erhalten diese Versicherten mehr Sicherheit im Umgang mit ihrer Krankheit. Die Telemedizin erlaubt es, die medizinische Betreuung für die Patienten zu verbessern...
weiterlesen »


Telemedizin im Herzzentrum Bad Oeynhausen zertifiziert

06.06.2012, Bochum, Berlin. Ein Qualitätszertifikat nach DIN ISO 9001:2008 hat das Institut für Angewandte Telemedizin (IFAT) am Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen, Bad Oeynhausen, erhalten. Die Prüfer haben neben der Datenkommunikation zwischen Patient und IFAT vor allem den organisatorischen Aufbau, den Umgang mit sensiblen Daten sowie Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung ins Visier genommen und dem Institut bescheinigt, dass die Übertragung medizinischer Daten über Telefon und Handy sicher ist...
weiterlesen »


Erste Frühjahrstagung Telemedizin ein Erfolg

26.05.2012, Düsseldorf, Bochum, Berlin. Das neue Gesetz zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-VStG) ist am 1. Januar 2012 in Kraft getreten. Unter dem Motto „Das neue GKV-Versorgungsstrukturgesetz - Eine Chance für die Telemedizin?!“ luden die ZTG GmbH und die DGTelemed e.V. am 24. Mai 2012 nach Düsseldorf ein, um einen Austausch mit Akteurinnen und Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zum aktuellen Umsetzungsstand zu ermöglichen...
weiterlesen »


Telemedizin aus Bayern in der Mongolei

10.05.2012, Ebersberg, Berlin. Die Firma Klughammer aus Deggendorf in Bayern hat im rahmen der 2. Telemedizinfachtagung Bayern in Ebersberg ein internationales Projekt vorgestellt. Klughammer hat im Rahmen des Projektes zusammen mit Professor Dr.med. Dr. h. c. Martin Oberholzer der Universität Basel eine Telemedizin-Software entwickelt, die es ermöglicht, Bilder, Labordaten und Text aus verschiedenen Disziplinen (Pathologie, Chirurgie, Orthopädie etc.) einfach und schnell auf einer zentralen Datenbank abzuspeichern...
weiterlesen »


Gesund älter werden durch Telemedizin

30.04.2012, Berlin. „GesundheIT - digital, besser, effizienter!“ - so lautet das Motto der diesjährigen e-Health Conference 2012, die vom 05. bis 06. Juni 2012 im Congress Centrum Saar (CCS) in Saarbrücken stattfinden wird. Damit setzen die Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V., das Bundesministerium für Gesundheit und die Bundesländer ihre bewährte e-Health-Konferenzreihe fort...
weiterlesen »


Wissenschaftlicher Beirat mit neuem Vorsitz

16.04.2012, Berlin. Die Mitglieder der DGTelemed haben mit einer Satzungsänderung beschlossen, dass künftig Beiräte für die Dauer von 2 Jahren berufen werden. Der jetzt neu berufene Wissenschaftliche Beirat hat auch einen neuen Doppel-Vorsitz. Prof. Dr. Britta Böckmann, Düsseldorf, und Prof. Dr. Hans W. Höpp, Köln, führen den Beirat gemeinsam...
weiterlesen »


Tele-Rehabilitation mit Zukunft

12.04.2012, Frankfurt (Oder), Berlin. Am 11. April fand im Technologiepark Frankfurt (Oder) das erste Symposium zum Thema Tele - Rehabilitation statt. In der Veranstaltung haben 65 Teilnehmer aus Brandenburg mit Teilnehmern auch aus anderen Regionen Deutschlands aktuelle Themen telemedizinischer Anwendungen in der neurologischen Rehabilitation diskutiert. Im Mittelpunkt der Tagung standen grundlegende Entwicklungen der Telemedizin in der Neurologie...
weiterlesen »


Telemedizin in Rheinland-Pfalz

05.03.2012, Mainz, Berlin. In der Region Westpfalz sind zwei Telemedizinprojekte für Menschen mit chronischer Herz-Kreislauf-Erkrankung an den Start gegangen. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt im Rahmen der Initiative Gesundheitswirtschaft beide Projekte mit insgesamt 100.000 Euro. Im Rahmen der geförderten Projekte erproben das Fraunhofer Institut IESE, das Westpfalzklinikum in Kaiserlautern und die Firma Vitaphone gemeinsam den Einsatz von Telemonitoring in der Westpfalz für Patienten mit Herzinsuffizienz...
weiterlesen »


Die DGTelemed begrüßt neue Mitglieder

29.02.2012, Berlin. Auch im Jahr 2012 kann sich die DGTelemed über neue Mitglieder freuen. Nach Frank Roschewsky aus Köln und Prof. Dr. Stefan Isenmann vom Helios Klinikum Wuppertal arbeitet auch der Verein Telemedizin Euroregion POMERANIA aus Greifswald in der DGTelemed mit. Zur 1992 gebildeten Euroregion POMERANIA...
weiterlesen »


Meeting am Meer in Heiligendamm

20.02.2012, Berlin. Bereits zum 8. Mal findet 2012 das Führungskräfte-Meeting in Heiligendamm statt. Alljährlich in der Woche nach Rosenmontag treffen sich Führungskräfte aus Krankenhäusern und Firmen im ältesten deutschen Seebad Heiligendamm an der Ostsee, um aktuelle Themen und strategische Aspekte modernen Klinikmanagements zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Schwerpunkte des Meetings in diesem Jahr sind Themen aus den wichtigen Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) und Telemedizin (eHealth)...
weiterlesen »


Frühjahrstagung Telemedizin in Düsseldorf

16.02.2012, Berlin, Bochum. Nachdem der Finanzierungsrahmen der Gesetzlichen Krankenversicherung für 2012 weitestgehend gesichert ist, geht der Gesetzgeber nun strukturelle Reformen in der Krankenversicherung an. Den Rahmen bildet das am 01.01.2012 in Kraft getretene Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG). Im Vordergrund steht die Neustrukturierung der ärztlichen Versorgung, des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) und des Wettbewerbs zwischen den Krankenkassen. Das Gesetz bezieht erstmals in Deutschland auch telemedizinische Anwendungen ein, die insbesondere in ländlichen Regionen zur Verbesserung der Versorgungsqualität beitragen sollen. Unter dem Stichwort „Innovative Behandlungsmethoden“ wird ein neues Erprobungsinstrument des G-BA für innovative Medizintechnologien geschaffen...
weiterlesen »


2. Telemedizin-Fachtagung in Bayern

15.02.2012, Berlin. Nach der im vergangenen Jahr sehr erfolgreich verlaufenen ersten Fachtagung Telemedizin in Bayern folgt nun - wie angekündigt - die zweite Auflage. Die Fachtagung zeigt neue Entwicklungen der Telemedizin in der neurologischen Rehabilitation, präsentiert neue Projekte in Bayern und gibt einen Überblick über telemedizinische Netzwerke auch im internationalen Kontext....
weiterlesen »


Telemedizinsymposium in Frankfurt/Oder

14.02.2012, Berlin. Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin und ihr Landesverband Berlin-Brandenburg laden in Kooperation mit dem IHP - Leibnitz-Institut für innovative Mikroelektronik zum ersten Symposium zum Thema „Tele-Rehabilitation“ ein. Damit wollen die Veranstalter nicht nur die gesundheitspolitische und gesellschaftspolitische Bedeutung der Neurorehabilitation unterstreichen sondern zugleich aufzeigen, das telemedizinische Entwicklungen und Anwendung helfen können...
weiterlesen »