News 2014

eHealthOpen-Schliersee-Konferenz 2014

Januar, 2014

Seit 2008 ist die eHealthOpen-Schliersee-Konferenz regelmäßig im Januar eine beliebte Veranstaltung für IT-Anbieter, Krankenhäuser, Experten und alle Interessierten an den Trends der IT im Gesundheitsmarkt. Am 27./28.1.14 haben die Veranstalter bereits zum 7. Schlierseer Jahresauftakt im eHealthOpen-Format eingeladen. Unter Mitwirkung innovativer Verbände, führender Krankenhäuser und Experten ist es gelungen, eine Agenda mit besonders interessanten Themen zu entwickeln. „IT kann und muss sich mehr denn je mit dem konkreten Nutzen begründen, damit IT-Leiter Budgets für Sinnvolles erhalten und die Krankenhäuser auch einen messbaren Nutzen erzielen.“, hob Heino Kuhlemann bei der Eröffnung hervor, der die Veranstaltung auch moderiert hatte. Neben den Verbänden und Gesellschaften HIMSS, EFMI, Bundesverband Managed Care, Deutsche Gesellschaft für integrierte Versorgung, gematik, Arbeitsgruppen aus dem CCESigG sowie Industrieverbänden wie bvitg und BITKOM begleitete in diesem Jahr auch die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin die Veranstaltung. Herr Loos, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied führte mit einem Vortrag zum Thema „Telemedizin 2014 – kritische Bilanz und Ausblick“ in den ersten Tag der Konferenz ein.