News 2014

Zukunftsprogramm „Gesundheit und Pflege 2020“ vorgestellt

19.10.2014, Mainz, Berlin

Gesundheit und Pflege 2020
Gesundheitsminister Alexander Schweitzer und das Geschäftsführende Vorstandsmitglied DGTelemed Wolfgang Loos im Gespräch

Gesundheitsminister Alexander Schweitzer hat am 17.09.2014 in der Mainzer Rheingoldhalle mit 350 Gästen und Akteuren des Gesundheitswesens über das Zukunftsprogramm „Gesundheit und Pflege 2020“ diskutiert. Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz wertet das Programm als eines der zentralen sozialen Handlungsfelder der Landesregierung in einer älter werdenden Gesellschaft. Sektorenübergreifende Versorgungsmodelle, die zukünftige Sicherung des Fachkräftebedarfs sowie die Technikunterstützung in der medizinischen und pflegerischen Versorgung im ländlichen Raum sind dabei zentrale Themen – so der Minister. Als ein zukunftsweisendes Handlungsfeld hob Schweitzer die Telematik hervor. „Wir wollen die telemedizinische Unterstützung der Patientinnen und Patienten in ihrer häuslichen Umgebung, die telematische Zusammenarbeit von stationärer und ambulanter medizinischer Versorgung und spezialisierten und regionalen Krankenhäusern, Reha und Pflegeeinrichtungen in der Fläche fördern“, unterstrich der Minister. Die DGTelemed begrüßt diese Initiativen und wird bei der Umsetzung des Programms behilflich sein. Das unterstrich das Geschäftsführende Vorstandsmitglied in einem Gespräch mit dem Gesundheitsminister am Rande der Veranstaltung.
Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz, 17.10.2014