News 2019

Pflegende Hände – Telemedizin für pflegende Angehörige

16. Mai 2019

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt. Ein großer Teil der Pflege wird von Angehörigen geleistet – mit Auswirkungen auf die Gesundheit. „Die Digitalisierung des Gesundheitswesens mit dem Ziel einer patientenorientierten Versorgung muss das Pflegewesen mit einbeziehen – ein Themenschwerpunkt, dem sich die DGTelemed widmet“, so Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA, DGTelemed-Vorstandsvorsitzender.

 

Die Initiative „Pflegende Hände“ der Ärztlichen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e.V. nutzt Telemedizin ergänzend zur psychotherapeutischen Behandlung von pflegenden Angehörigen. „‚Pflegende Hände‘ hat Pilotcharakter und zielt in vorbildlicher Art und Weise auf pflegende Angehörige. Es zeigt, wie Telemedizin in solchen Szenarien hilft“, ergänzt Rainer Beckers, DGTelemed-Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin.

 

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.