News 2019

Schleswig-Holstein fördert Telemedizin für die Versorgung auf dem Land

12. September 2019

Quelle: schleswig-holstein.de – Schleswig-Holstein fördert die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung. Mit 500.000 Euro wird nun das Telemedizin-Projekt "TelemedNetz.SH" mit einer Laufzeit von drei Jahren gefördert. Es verfolgt das Ziel, die medizinische Versorgung auf dem Land zu verbessern. Dr. Heiner Garg, Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein, überreichte den Förderbescheid an das Projekt.

Duch das Telemedizin-Projekt sollen Arztpraxen, Kliniken und Pflegeeinrichtungen an der Westküste digital miteinander verbunden werden. "Wir setzen damit in Schleswig-Holstein um, was in Fachkreisen häufig nur diskutiert wird", so Minister Garg. Er betonte, dass die digitale Technik Menschen entlasten solle, ohne sie zu ersetzen.

Minister Garg wird am 10. Nationalen Fachkongress Telemedizin (13. und 14. Januar 2020) als Referent teilnehmen.