News 2019

Forum Telemedizin diskutiert 5-Punkte-Plan für telemediznische Versorgung

28. November 2019


Die Mitglieder des Forums Telemedizin beim gemeinsamen Treffen am 8.11.2019. Mit dabei diesmal: Tom Ackermann (AOK Nordwest, 5. v. l.), Lars Ehm (MAGS NRW, 4. v. r.) und Serdar Yüksel (Landtag NRW, ganz rechts). Foto: ZTG GmbH

 

Am 8. November 2019 kamen Mitglieder des Fachforums Telemedizin zu einem Treffen in das Anwenderzentrum der ZTG GmbH zusammen. Die Forumsmitglieder tauschten sich über aktuelle Themen aus. Dabei stand das von Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, im August vorgestellte „Virtuelle Krankenhaus“ im Fokus und dessen mögliche positiven Auswirkungen auf die medizinische Versorgung in NRW.

Ergänzend hierzu diskutierten die Teilnehmer darüber, wie interdisziplinäres und intersektorales medizinisches Handeln durch telemedizinische Möglichkeiten und digitale Vernetzung befördert werden können und welche organisatorischen Voraussetzungen und Strukturen dafür erforderlich sind. Das Forum Telemedizin des ZTG möchte dabei beratend das Land NRW bei der Gestaltung moderner, zukunftsfähiger digitaler Versorgungsstrukturen unterstützen, um die Vorreiterrolle des Landes NRW in diesem Bereich weiter auszubauen und zu festigen.