News 2020

Gesundheits-App zur Erfassung von psychischen Belastungen bei Pflegeberufen

11. Februar 2020

Quelle: pressebox.de - Pflegeberufe sind oft mit psychischen Belastungen verbunden. Die vom Neuropsychiatrischen Zentrum Hamburg (NPZ) kostenfrei angebotene Gesundheits-App "StressScreaning in der Pflege" greift dieses Problem auf und bietet Betroffenen die Möglichkeit, die Belastungen im Arbeitsumfeld mit Hilfe von Fragen zu erfassen. Die App ist Teil des vom NPZ geleiteten Gesundheitsförderungsprogramms "coachforcare", welches durch die im Januar 2020 neu gegründete Tochtergesellschaft trivention GmbH vertrieben wird.

Die vom NPZ 2019 durchgeführte Studie „Psychische Belastung in der Pflege“ lieferte erste positive Ergebnisse bei der Appnutzung. Die App beinhaltet vier relevante Themenbereiche: Arbeitsaufgaben, Arbeitsorganisation, Rahmenbedingungen und soziale Aspekte mit je neun Fragen, die die Art und den Grad der Belastung einbeziehen. Der Nutzer kann nach Beantwortung der Fragen in einem Überblick verfolgen, wie stark der persönliche Belastungsgrad ausfällt.

2017 war das NPZ Gewinner des Telemedizinpreises 2017, der im Rahmen des Nationalen Fachkongresses Telemedizin einmal jährlich vergeben wird.

Lesen Sie hier mehr.