News 2020

Zwei neue digitale Gesundheitsanwendungen im DiGA-Verzeichnis

28. Oktober 2020

Quelle: mednic.de – Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat zwei neue digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) in das DiGA-Verzeichnis aufgenommen. Die beiden Apps richten sich jeweils an Patientinnen und Patienten mit Gewichts- bzw. Schlafproblemen und können ab sofort vom behandelnden Arzt verschrieben werden.

Die Gesundheitsapp zanadio wurde vorerst für die Dauer von einem Jahr zugelassen und soll Personen mit Gewichtsproblemen dabei unterstützen, die eigenen Gewohnheiten bei Bewegung, Ernährung sowie weiteren Verhaltensweisen zu verändern, um somit langfristig Gewicht zu verlieren. SIe ist für iOS und Android-Geräte erhältlich. Dauerhaft im DiGA-Verzeichnis zugelassen ist die App somnio. Sie soll dabei helfen, Ein- und Durchschlafprobleme besser in den Griff zu bekommen. Dafür werden evidenzbasierte und leitlinienkonforme Inhalte aus dem Bereich der kognitiven Verhaltenstherapie für Insomnie (KVT-I) vermittelt.

Lesen Sie hier mehr.