News 2021

Rheinland-Pfalz: Masterplan für digitalisierte Gesundheit 2030 gesucht

22. Januar 2021

Quelle: aerztezeitung.de – Rheinland-Pfalz will die Gesundheitsversorgung bis 2030 digital und bedarfsgerecht neu aufstellen. Dazu sucht die Landesgesundheitsministerin den Dialog mit Ärzten, Therapeuten, aber auch Patienten.

Am Donnerstag hat die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) in Mainz im Rahmen des virtuellen Kongresses „Digitales Gesundheitswesen Rheinland-Pfalz 2030“ den Startschuss für einen entsprechenden Beteiligungsprozess gegeben, bei dem alle relevanten Akteure zur Umgestaltung des Landesgesundheitswesens eingebunden werden sollen.

Wie Bätzing-Lichtenthäler in ihrem Grußwort betonte, schreite die Digitalisierung des Gesundheitswesens in Deutschland unaufhaltsam weiter voran – so auch in Rheinland-Pfalz. „Die Grundlagen der medizinischen und pflegerischen Versorgung und auch das Zusammenwirken der Fachkräfte unter- und miteinander werden sich in den vor uns liegenden Jahren deutlich verändern“, skizzierte die Ministerin die heutige Ausgangslage.

Es gelte daher, „sich dieser Herausforderung nicht nur zu stellen, sondern auch in einer gemeinsamen Anstrengung den weiteren Transformationsprozess des rheinland-pfälzischen Gesundheitswesens aktiv zu gestalten und ihn nicht nur passiv nachzuvollziehen beziehungsweise ihn lediglich zu erdulden.“

Lesen Sie hier mehr