News 2021

Virtuelles Krankenhaus Nordrhein-Westfalen bringt Televisitenwagen zum Einsatz

25. Januar 2021

Quelle: mags.nrw – Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen will weiter in die Etablierung der Telemedizin investieren und für die Vorstufe des Virtuellen Krankenhauses Nordrhein-Westfalen Televisitenwagen für Krankenhäuser anschaffen. Das soll derzeit besonders Covid-19-Patientinnen und -patienten zugutekommen.

Während der Visite am Krankenbett kann über den Telemedizinwagen digital Kontakt zu Fachärztinnen und -ärzten aufgenommen und so Expertise ortsunabhängig bei der Patientenbehandlung erweitert werden.

„Die Telemedizin kann die medizinische Versorgung unterstützen und verbessern. Das zeigt sich insbesondere in der Pandemie sehr deutlich. Unsere neue Förderung unterstützt Kliniken dabei, sich fit für die Telemedizin zu machen. Die Landesregierung leistet damit einmal mehr einen Beitrag dazu, eine hochklassige medizinische Versorgung landesweit – also auch außerhalb der Ballungsräume – sicherzustellen”, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann.

Mehr Infos hier