News 2021

Telemedizin für die Raumfahrt

Quelle: aerztezeitung.de - Die Telemedizin erobert auch langsam die Raumfahrt. So soll der israelische Astronaut Eytan Stibbe die Internationale Raumstation ISS nächstes Jahr besuchen und dabei auch die Telemedizin involvieren. Das israelische MedTech-Unternehmen CardiacSense hat eine medizinische Uhr entwickelt. Diese soll Stibbe ins All schicken.

Die klinisch geprüfte medizinische Uhr ermögliche eine kontinuierliche, langfristige, medizinisch hochwertige und komfortable Patientenüberwachung ohne die Notwendigkeit, invasive Herzmonitore zu implantieren, so das Unternehmen.

Mehr zum Thema