News 2021

Corona-Impfnachweis: EU-Schnittstelle nimmt Betrieb auf

Quelle: ÄrzteZeitung.de – Technische Hürden wurden mit der EU-Schnittstelle überwunden. Ab dem 1.Juli soll das Corona-Impfzertifikat Reisen innerhalb der EU einfacher machen.

Am Dienstag wurde die EU-Schnittstelle für das digitale Corona-Impfzertifikat der Europäischen Union in Betrieb genommen. Diese Schnittstelle ist notwendig, um digitale Impfnachweise grenzüberschreitend überprüfen zu können. Zuvor sei die Schnittstelle in Pilottests in 22 EU-Mitgliedstaaten, unteranderem auch Deutschland, getestet worden.

Mitgliedsstaaten, die mehr Zeit benötigen, erhalten eine zusätzliche Frist von sechs Wochen, um die digitalen Zertifikate auszustellen. Der analoge Impfausweis behält nichtsdestotrotz seine Gültigkeit.

Bis Ende Juni möchte Deutschland die nötigen Voraussetzungen für den digitalen Impfnachweis schaffen. In den Impfzentren laufen bereits erste Pilottests.

Mehr zum Thema