Presse

Pressemeldung vom 05.11.2006

Erste Fachtagung der DGTelemed in Berlin mit großer Resonanz

Berlin, 05.11.2006. Mit dem Thema "Telemedizin - Gegenwart und Zukunft" hat sich die erste Fachtagung der DGTelemed 02.11.2006 in Berlin beschäftigt und dabei eine Brücke geschlagen zwischen aktuellen Beispielen gegenwärtiger telemedizinischer Anwendungen, Konfliktpotenzialen und Erwartungen an künftige Entwicklungen. 104 Experten aus Medizin, Politik und Wirtschaft aus Deutschland, Österreich und Schweden haben darüber diskutiert, wie sich Telemedizin im Spannungsfeld zwischen Anwendung und Entwicklung aus aktueller Sicht positioniert. Insgesamt 12 namhafte Referenten haben sich mit aktuellen Rahmenbedingungen und Auswirkungen aktueller Strukturveränderungen auf die Kliniklandschaft auseinandergesetzt, über erfolgreiche Telemedizinprojekte berichtet und auch den aktuellen Stand der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte am Beispiel der Modellregion Bochum-Essen behandelt. Die große Resonanz, die diese Fachtagung hervorgerufen hat - sie vereinte Teilnehmer aus 12 Bundesländern, Schweden und Österreich - zeigt die Aktualität und das Interesse bei Vertretern aus der Medizin, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik für das Thema. Angekündigt wurde bereits eine weitere Veranstaltung: in der Zeit vom 01. - 03.11.2007 findet in Berlin ein Fachkongress zum Thema "Telemedizin - Zukunft für die Medizin" statt.