Presse

Krankenhaus-IT Journal, veröffentlicht am 25.06.2008, www.medizin-edv.de

Fachkongress Telemedizin

Strategien für eine flächendeckende Regelversorgung

Die breite Anwendung von Telemedizin in Deutschland und im Ausland ist bisher vor allem an kleinteiligen Organisationsstrukturen im Bereich der stationären und ambulanten Versorgung sowie – das Ausland betreffend – an Binnen- und Lokalorientierung der deutschen Gesundheitsunternehmen gescheitert. Die Überwindung der sektoriellen Grenzen, die Herausbildung von überregionalen leistungsstarken Gesundheitsunternehmen zunächst in der stationären Versorgung – künftig sicher auch im ambulanten Bereich – können und müssen für telemedizinische Anwendungen genutzt werden.

Der Fachkongress 2008 will aktuelle Erfahrungen telemedizinischer Anwendungen in Deutschland und Europa präsentieren und damit eine Plattform für den internationalen Informations- und Erfahrungsaustausch bieten.
Unter dem Titel "Telemedizin – Strategien für eine flächendeckende Regelversorgung" sollen Experten der Telemedizin an zwei Tagen Erfahrungen aus erfolgreichen Telemedizin-projekten austauschen und Strategien für nachhaltige Telemedizin diskutieren. Der Kongress bietet ein spannendes und zugleich reichhaltiges Programm.

Fachkongress: Telemedizin: Strategien für eine flächendeckende Regelversorgung
06. und 07.11.2008, ABACUS Tierpark Hotel
Tagungszentrum
Franz-Mett-Str. 3-6
10319 Berlin

Kontakt Kongressbüro:
MCALL GmbH Marketing & Vertrieb
Tel.:+49 30 93029940
E-MAIL: info@mcall-gmbh.de
www.dgtelemed.de

Artikel unter: www.medizin-edv.de