Presse

Pressemeldung DGTelemed, 18.11.2013

Vorstand im Amt bestätigt

Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin hat in ihrer jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung mit überzeugender Mehrheit den Vorstand im Amt bestätigt und damit die bisherige Kontinuität in der Besetzung wichtiger Vorstandsfunktionen fortgesetzt.

Berlin, 18.11.2013. In der Mitgliederversammlung der DGTelemed, die nach dem 4. Nationalen Fachkongress Telemedizin am 08.11.2013 in Berlin stattfand, wurde der Vorstand von den anwesenden Mitgliedern mit großer Mehrheit  in seinem Ehrenamt bestätigt. Neuer und alter Vorstandsvorsitzender ist Prof. Dr. Hans-Jochen Brauns. Ing. Gerhard W. Meyer ist weiterhin sein  Stellvertreter und Wolfgang Loos Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Gesellschaft. Neu in den Vorstand wurde Frau Dr. Neeltje van den Berg aus Greifswald gewählt. Sie übernimmt die Funktion der Schatzmeisterin.  Die bisherige Schatzmeisterin Frau Constance Schiemann ist aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl angetreten. Auch Dr. Walter Krischke gehört nicht mehr dem Vorstand an. Vorstand und Mitgliederversammlung dankten beiden für ihr langfristiges ehrenamtliches Engagement im Vorstand der DGTelemed.  Herr Dr. Krischke gehörte übrigens bereits  zu den Gründungsmitgliedern der Gesellschaft. Neu in den Vorstand gewählt wurde Herr Reimund Siebers, Brilon. Herr Siebers ist neben Rainer Beckers auch Sprecher des Landesverbandes NRW der DGTelemed. Damit besteht der Vorstand der DGTelemed aus folgenden Mitgliedern:

Prof. Dr. Hans-Jochen Brauns, Berlin, alpheios GmbH

Ing. Gerhard W. Meyer, Werneuchen, OT Seefeld, MEYTEC GmbH Medizinsysteme

Dipl.-pol. Wolfgang Loos, Berlin, MCALL GmbH Markeiting & Vertrieb

Prof. Dr. med. Guntram Ickenstein, Aue, HELIOS Klinikum Aue

Dr. Neeltje van den Berg, Greifswald, Institut für Community Medicine

Rainer Beckers, Bochum, Zentrum für Telemedizin und Telematik

Reimund Siebers, Brilon, Städtisches Krankenhaus Maria Hilf

Dem Vorstand gehören satzungsgemäß auch die Vorsitzenden von Beiräten an. Für den Wissenschaftlichen Beirat sind das Frau Prof. Dr. Britta Böckmann, Dortmund und Prof. Dr. Hans W. Höpp aus Köln. Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Hans-Jochen Brauns hob in seinen Schlussbemerkungen vor allem die Kontinuität in der Verstandsarbeit hervor, die mit dem Beschluss der Mitgliederversammlung,  künftige Wahlen alle 4 Jahre durchzuführen,  noch unterstützt wird. Zuvor wurde der alte Vorstand nach Diskussion zum Tätigkeits- und Finanzbericht einstimmig von seiner bisherigen Arbeit entlastet.

Über die DGTelemed:
Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e.V. (DGTelemed) ist eine bundesweite Vereinigung zur Förderung, Verbreitung, und Publizierung moderner, innovativer Entwicklungen, Lösungen und Produkte in der Telemedizin. Sie versteht sich als Fachgesellschaft für Telemedizin, die Experten der Telemedizin organisiert und zusammenführt. Die DGTelemed ist Plattform für den Erfahrungsaustausch von Experten und organisiert diesen. Mitglieder sind Krankenhäuser, Ärzte, Wissenschaftler, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsunternehmen der Medizintechnik und Pharmazie, Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, Krankenkassen, ärztliche Körperschaften, IT-Unternehmen und weitere Institutionen und Persönlichkeiten. Die DGTelemed fördert die Kontakte ihrer Mitglieder untereinander sowie mit Partnern aus Politik, Gesundheitswesen, Wissenschaft und Wirtschaft im deutschen und europäischen Gesundheitsmarkt.

Pressekontakt:
Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V.
Wolfgang Loos
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
Rhinstr. 84, 12681 Berlin
Fon: +49 30 54701821
Fax: +49 30 54701823
info@dgtelemed.de
www.dgtelemed.de