Presse - Juni 2015

Gemeinsame Pressemeldung DGTelemed und ZTG, 09.06.2015

Frühjahrstagung 2015: Pflegeversorgung und Telemedizin

Das Motto „Telemedizin – Chancen für die Pflegeversorgung in Deutschland“ steht im Mittelpunkt der inzwischen vierten Auflage der  Veranstaltung. Die „Frühjahrstagung Telemedizin“ findet am 18. Juni erneut in Düsseldorf statt. Das Veranstaltungsprogramm enthält zahlreiche Fachvorträge, die von hochkarätigen Referentinnen und Referenten präsentiert werden. Zudem stellt die Tagung eine ideale Diskussionsplattform für das Thema Telemedizin in der Pflege dar.

Berlin, Bochum, 09.06.2015. Die Pflegeversorgung in Deutschland steht nicht nur mit Blick auf die demografische Entwicklung vor großen Herausforderungen. Moderne Kommunikations- und Informationstechnologien gewinnen zunehmend an Bedeutung auch für den Pflegebereich. Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin möchte erstmals das Thema Pflege und Telemedizin in einer öffentlichen Veranstaltung aufgreifen und in bewährter Kooperation mit der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH/NRW im Rahmen der 4. Frühjahrstagung Telemedizin die Diskussion mit Expertinnen und Experten führen. Die Fachtagung findet am 18.06.2015 im Haus der Ärzteschaft in Düsseldorf, Tersteegenstraße 9 statt.
Wo liegen die Potentiale von Telemedizin im Bereich der Pflege? Wie können intelligente und vernetzte telemedizinische Lösungen ihren Beitrag für eine qualitativ hochwertige Pflegeversorgung leisten? Welche Effizienzpotentiale und Effektivitätssteigerungen können mit Telemedizin in der Pflege erwartet werden? – Diese und weitere Themen werden im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Wir freuen uns über die Zusage zur Teilnahme von Frau Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, die Fragen der Digitalisierung im bevölkerungsreichsten Bundesland im Rahmen ihres Einführungsvortrages behandeln wird.
Programm, Informationen  finden Sie wie immer im Internet unter  www.dgtelemed.de/de/veranstaltungen/fruehjahrstagung/.
Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen, bei Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.

Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e.V. (DGTelemed)
Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e.V. (DGTelemed) ist eine bundesweite Vereinigung zur Förderung, Verbreitung, und Publizierung moderner, innovativer Entwicklungen in der Telemedizin. Sie versteht sich als Fachgesellschaft für Telemedizin, die Experten der Telemedizin organisiert und zusammenführt. Die DGTelemed ist Plattform für den Erfahrungsaustausch von Experten und organisiert diesen. Die DGTelemed fördert die Kontakte ihrer Mitglieder untereinander sowie mit Partnern aus Politik, Gesundheitswesen, Wissenschaft und Wirtschaft im deutschen und europäischen Gesundheitsmarkt.

ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH
ZTG hat sich zum Ziel gesetzt, moderne Informations- und Kommunikationstechnologien in das Gesundheitswesen nutzerorientiert einzuführen und zu verbreiten, um die Versorgungsqualität entlang der steigenden Anforderungen zu stärken. Neben Beratung, Gutachten und Projekten befördert ZTG die wichtige Vernetzung der Marktteilnehmer. Seit ihrer Gründung im Jahre 1999 hat sich das Kompetenzzentrum als feste Instanz im Markt der Gesundheitstelematik etabliert.

Pressekontakt:

Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V.
Wolfgang Loos
Geschäftsführendes
Vorstandsmitglied,
Pressesprecher
Rhinstr. 84
12681 Berlin
Fon: +49 30 54701821
Fax:  +49 30 54701823
info@dgtelemed.de
www.dgtelemed.de

ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH
Jenny Beyer
Universitätsstr. 142
44799 Bochum
Fon: +49 234 973517-22
Fax: +49 234 973517-30
j.beyer@ztg-nrw.de
www.ztg-nrw.de