Telemedizin Kongress NRW

14. Mai 2024 | virtuell

Digital und regional?

Welchen Beitrag könnten Kommunen unterstützend leisten, um die Versorgung sicherzustellen?

Das Gesundheitswesen steht unter Druck. In vielen Kommunen offenbaren sich immer stärker eklatante Versorgungslücken, da Arztsitze nicht mehr besetzt werden können. Zugleich steht die Krankenhauslandschaft vor einer Strukturreform, die vor allem in ländlichen Regionen vieles verändern wird. Die Kommunen sind aus Sicht der Bürger:innen als zentrale Garanten der Lebensqualität vor Ort deshalb immer mehr gefordert. Sollten sie die regionale Versorgung mitgestalten? Welche Optionen haben Kommunen überhaupt und wie kann sich eine Kommune durch Telemedizin besser aufstellen, um mit digitalen Methoden das Gesundheitswesen zu unterstützen und zu entlasten? Welche Risiken und Herausforderungen bestehen und welche Chancen gibt es? Anhand von Praxisbeispielen aus erster Hand wurden diese entscheidenden Fragen auf der Tagung mit der Politik und mit Vertreter:innen aus Kommunen und Gesundheitswesen diskutiert.

Veranstaltungs- Hinweise

Datum | 27. März 2023

Ort | virtuell

Anmeldung | erforderlich (kostenfrei)

Veranstalter | DGTelemed, ZTG GmbH

Kooperationspartner | MAGS, eGesundheit.NRW

Fokus NRW

Programm 2023

Aufzeichnung 2023

Rückblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Medienpartner

Lernen Sie uns kennen

Veranstalter und Kooperationspartner

Jetzt Informieren

Sie haben Fragen zur Veranstaltung? Melden Sie sich jederzeit gerne bei uns über:

info@dgtelemed.de |02331 91060 90

Aufzeichnung ansehen

Sehen Sie sich hier die Aufzeichnungen der letzten Jahre an.

Telemedizin Kongress Nord

Schauen Sie was im Norden von Deutschland passiert.

Telemedizin Kongress Süd

Schauen Sie was im Süden von Deutschland passiert.