NEWS UND PRESSEMELDUNGEN

Mit uns up-to-date bleiben!
Newsletter abonnierenfür den Presseverteiler registrieren
EAB Meeting im Rahmen des Projektes DISTANCE

EAB Meeting im Rahmen des Projektes DISTANCE

Bereits zum zweiten Mal hat der Externe Beirat (EAB) des Digitalen FortschrittHubs DISTANCE getagt, um dem Team Impulse und Anregungen für die weitere Arbeit zu geben. Im Fokus des Treffens standen vor allem die aktuellen Chancen, Herausforderungen und die Zukunft des...

Telemedizinprojekt zur Kinderonkologie ausgezeichnet

Telemedizinprojekt zur Kinderonkologie ausgezeichnet

DGTelemed verleiht Telemedizinpreis an Projekt aus Schleswig-Holstein Berlin, 10. Juni 2024 – Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) hat auch in diesem Jahr wieder den Telemedizinpreis an innovative Projekte verliehen. Auf den ersten drei Plätzen...

Bahn frei für den European Health Data Space

Bahn frei für den European Health Data Space

Quelle: Deutsches Ärzteblatt – Die Abgeordneten im Europäischen Parlament haben heute für einen Europäischen Gesundheitsdatenraum (European Health Data Space, EHDS) gestimmt. Noch immer ausstehend ist die Bestätigung durch den Europäischen Rat, die allseits erwartet...

Modellprojekt zur Arztentlastung startet in drei Bundesländern

Modellprojekt zur Arztentlastung startet in drei Bundesländern

Quelle: aerzteblatt.de - Die Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern wollen im Sommer ein Projekt zur Entlastung von Hausärzt:innen und zur Stärkung der Pflege bei älteren, chronisch kranken Menschen starten. Zunächst werden 100 Betroffene versorgt, bis...

Televisite in Pflegeheimen: IKK classic tritt Selektivvertrag bei

Televisite in Pflegeheimen: IKK classic tritt Selektivvertrag bei

Quelle: aok.de – Seit Juni 2023 besteht der Selektivvertrag „VisitON“ zur Vergütung von telemedizinischen Delegationsleistungen in Pflegeeinrichtungen zwischen der AOK Rheinland/Hamburg und Pflegeeinrichtungen im Kreis Euskirchen und der Stadt Hückelhoven. Zum 1. März...

Wie funktioniert die PICOS-App? Ein Kurzfilm erklärt’s

Wie funktioniert die PICOS-App? Ein Kurzfilm erklärt’s

Die sogenannte PICOS-App unterstützt ehemalige Intensivpatient:innen in ihrer gesundheitlichen Selbstfürsorge. Nach einem Aufenthalt auf der Intensivstation können Patient:innen mentale und körperliche Beschwerden wie Konzentrationsstörungen oder Muskelschwäche...

Telenotarzt für ganz Niedersachsen geplant

Telenotarzt für ganz Niedersachsen geplant

Quelle: aerzteblatt.de - Auch Niedersachsen setzt zukünftig auf den flächendeckenden Einsatz eines Telenotarztes im Rettungsdienst. Seit 2021 wird in der Kreisstadt Goslar das Telenotarzt-Modell getestet - mit großen Erfolg. Nun möchte das Land das Modell auf gesamt...

Deutsche Gesellschaft für Telemedizin  e. V.

Luisenstraße 58/59 | 10117 Berlin

+49 (0) 30 629 369 29 0

Mo. bis Do. von 9:00 bis 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 bis 14:30 Uhr

+49 (0) 30 629 369 29 9
info@dgtelemed.de

IMMER UP-TO-DATE SEIN!

Seien auch Sie mit dabei und immer auf dem neusten Stand